Vom 15. bis 17. September 2011 war eine Reisegruppe aus Gotha zu Gast in Berlin, deren Teilnehmer hauptsächlich aus Mitgliedern der Herzoglich privilegierten Altschützengesellschaft zu Gotha bestand. Drei Tage lang hatten die Thüringer Gelegenheit, die Bundeshauptstadt von ihren schönsten und historisch bedeutsamsten Seiten kennenzulernen.

Seit März werde ich in meinem Berliner Büro von einer jungen albanischen Studentin unterstützt. Blerta Lazebeu arbeitet im Rahmen des Internationalen Parlaments-Stipendiums des Deutschen Bundestags als Praktikantin bei uns mit. Langsam neigt sich ihr Aufenthalt dem Ende. Folgend berichtet sie von ihren Erfahrungen. „Nun sind die fünf Monate, die ich im Deutschen Bundestag verbracht habe, fast vorbei und wenn ich zurückblicke, scheint es so, als ob es viel länger gewesen wäre. Es war März und kalt als ich in das Büro Schipanski eintrat, ich wurde aber mit Freundlichkeit, Offenheit und Interesse aufgenommen. Und jetzt, wenn ich aus meinem Bürofenster durch das Brandenburger Tor schaue, scheint die Sonne.