Bund fördert Kitas in Waltershausen und in Ilmenau

Die Kindertagesstätten Schönrasen in Waltershausen und Sonnenschein in Ilmenau bekommen ab April 2012 Bundesmittel aus dem Programm Frühe Chancen. Die Kitas können nun mit je 25.000 Euro jährlich bis 2014 ihre Sprachförderung ausbauen. Sie können damit pädagogisches Fachpersonal einstellen, das die Kinder in ihren sprachlichen Fähigkeiten und Möglichkeiten begleitet und stärkt.

„Gute Sprachkenntnisse sind der Schlüssel für eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und die Basis für den späteren Erfolg in der Schule und im Beruf. Deshalb freue ich mich, dass die Kitas Schönrasen und Sonnenschein nun die finanzielle Unterstützung bekommen, mit der sie den Kindern schon früh durch gezielte Sprachförderung faire Chancen ermöglichen können“, so Tankred Schipanski, Thüringer Bundestagsabgeordneter und Bildungspolitiker.

Mit der Offensive Frühe Chancen stellt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanzielle Mittel zur Verfügung, mit denen Kindertageseinrichtungen zu sogenannten „Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration“ ausgebaut werden können. Seit Frühjahr 2011 werden 3.010 Einrichtungen bundesweit als Schwerpunkt-Kitas gefördert. Mit der nun beginnenden zweiten Förderwelle werden weitere 1.000 Kindertageseinrichtungen gefördert. Nähere Informationen finden Sie auf www.fruehe-chancen.de.

Datei herunterladen  Bund fördert Kitas in Waltershausen und in Ilmenau  |  27. März 2012