Mehr erwarten

Datei herunterladen  Mehr erwarten  |  1. Dezember 2013  Newsletter 67
Newsletter Nr. 67 – abonnieren

Der November 2013 war geprägt von viel Parteiarbeit, Büroorganisation und natürlich wieder zahlreichen Begegnungen vor Ort. Zudem fand vom 15. bis 17. November 2013 der Deutschlandtag der Jungen Union in Erfurt statt. Über 1.000 Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet, allen voran unsere Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, waren begeistert von unserer Landeshauptstadt und der guten Organisation der Veranstaltung durch die Junge Union Thüringen.

Ehrung für Mittelständler

Alle drei Jahre verleiht die Gothaer Karnevalsgemeinschaft ihren „Elefantenorden“ an besondere Persönlichkeiten und Botschafter der Region. So wurde am 23. November 2013 Dirk Kollmar, der Chef der Oettinger Brauerei, für sein großes Engagement ausgezeichnet. Als vorbildlicher Mittelständler schafft er nachhaltige Arbeitsplätze in Gotha und fördert zudem den Basketballsport im gesamten Freistaat Thüringen. Er ist Schwergewicht, Dickhäuter und Vorbild – also der richtige Preisträger für diese besondere Auszeichnung! Herzlichen Glückwunsch!
Ein herzliches Dankschön auch dem Landkreis Gotha, der am 8. November wieder seine regionale Ausbildungsbörse im Berufsschulzentrum organisierte und sich somit der Herausforderung des regionalen Fachkräftebedarfs aktiv stellt.

CDU Thüringen gibt Förderschulgarantie

Am 23. November 2013 hielt die CDU Thüringen ihren Landesparteitag in Gera ab. Dabei wurde nicht nur unsere Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht als Spitzenkandidatin für die Landtagswahl nominiert, sondern auch ein wegweisender bildungspolitischer Antrag verabschiedet. Darin gibt die CDU Thüringen eine Förderschulgarantie sowie eine Unterrichtsgarantie ab. Wir reagieren damit auf die verheerende Schulpolitik des SPD-Kultusministers. Außerdem hat sich der Parteitag klar zum Bildungsstandort Gotha unter anderem mit seiner Fachschule für Bau, Wirtschaft und Verkehr bekannt.

Teamtagung in Berlin

Mein Mitarbeiterteam

Mein Mitarbeiterteam


Mein Mitarbeiterteam für die 18. Legislaturperiode aus den Büros in Berlin, Gotha und Ilmenau traf sich Mitte November zu einer Klausurtagung in Berlin. Als neuen Kollegen können wir Martin Lochner in unserem Berliner Büro begrüßen. Sein Vorgänger Daniel Drescher wechselte Ende Oktober zur Europäischen Kommission nach Brüssel. Meine derzeitigen Mitarbeiter und ihre Aufgabenbereiche finden Sie unter Bundestagsmitarbeiter bzw. Wahlkreismitarbeiter. Mir war es ein besonderes Anliegen, mich bei meinem Team zu bedanken, war es für sie im Wahljahr doch besonders stressig. Alle haben hervorragend mitgemacht und somit zum Wahlerfolg beigetragen.

Vor Ort

Das Denkmal „Laura“ in Frauenwald

Das Denkmal „Laura“ in Frauenwald


Am 11. November wurde natürlich wieder die Faschingssaison eröffnet. Ich war dazu beim Jugendfasching in Friemar zu Gast, der am 15. November ein tolles Programm auf die Beine stellte. Auch wurde Mitte November ein Denkmal zur Erinnerung an die Kleinbahn „Laura“, welche von Bahnhof Rennsteig nach Frauenwald fuhr, in Frauenwald eingeweiht. Herzlichen Dank an die CDU Frauenwald für diese wichtige, heimatgeschichtliche Geste. Am 16. November überbrachte ich einen Kickertisch als Spende an das Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. Am gleichen Tage wurde der langjährige Superintendent Andreas Berger des Kirchenkreises Walterhausen-Ohrdruf verabschiedet. Am 17. November nahm ich im Rahmen des Volkstrauertages an Gedenkveranstaltungen in Unterpörlitz, Gehren und Ilmenau teil. Im Mittelpunkt meiner Ausführungen stand dabei das friedenstiftende Wirken der Europäischen Union, die dafür im Jahr 2012 den Friedensnobelpreis erhalten hatte. Zum Nationalen Vorlesetag am 15. November war ich in diesem Jahr in den Kindergärten in Elxleben und Ohrdruf zu Gast und warb mit zwei Geschichten für das Lesen. Im Rahmen des Unicef Aktionstages „Kinderrechte“ besuchte ich am 19. November die Grundschule Mechterstädt

Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Adventszeit.