Schwungvoll und motiviert

Datei herunterladen  Schwungvoll und motiviert  |  31. Mai 2016  Newsletter 98
Newsletter 98, Mai 2016 – abonnieren

Mit Schwung und Motivation haben wir das Frühjahr 2016 verbracht. Der Mai war vor allem ein sportlich aktiver Monat: ob Citylauf in Gotha, der Rennsteiglauf in Schmiedefeld oder das große thüringenweite Wanderwochenende rund um die Wachsenburg.
Besondere Höhepunkte waren zudem der Kreisseniorentag des Landkreises Gotha in Tabarz sowie die Lange Nacht der Technik an der Technischen Universität in Ilmenau.

25. Thüringer Wandertag in Holzhausen

25. Thüringer Wandertag in Holzhausen

Lange Nacht der Technik an der Technischen Universität Ilmenau

Lange Nacht der Technik an der Technischen Universität Ilmenau

Mittelstand im Blick

Der Ilm-Kreis und der Landkreis Gotha sind von mittelständischen Unternehmen geprägt. Diese Unternehmen beheimaten Innovationen und oftmals die Fähigkeit, Nischenprodukte sowie sehr kleine Serien herzustellen. In diesem Monat besuchte ich die Stadtilmer Unternehmen SMA Sondermaschinenbau und Industrieservice sowie die Franke Industrie GmbH. Neben dem Thema Industrie 4.0 stand auch das Thema Fachkräfte auf der Agenda.
In diesem Zusammenhang besuchte ich auch die Berufsschule Arnstadt, die auf Wunsch der rot-rot-grünen Landesregierung geschlossen werden soll. Jetzt will der Ilm-Kreis die Schule als Außenstelle der Berufsschule Ilmenau weiterführen. Es ist Ausdruck einer verfehlten Bildungspolitik der Thüringer Landesregierung, solch hochmoderne und effiziente Schulen schließen zu wollen. Gemeinsam mit der CDU werde ich mich weiterhin für die Zukunftsfähigkeit unserer Berufsschulen und die Stärkung der dualen Ausbildung einsetzen.

Besuch bei SMA Sondermaschinenbau und Industrieservice Stadtilm GmbH

Besuch bei SMA Sondermaschinenbau und Industrieservice Stadtilm GmbH

Europa im Fokus

Europa steht vor großen Herausforderungen und unser politisches Ziel ist es, die Europäische Union zu stärken und ihre Handlungsfähigkeit zu gewährleisten. Am bundesweiten EU-Projekttag besuchte ich mehrere Schulen im Ilm-Kreis und Landkreis Gotha und erklärte Schülern die Funktionsweise der Europäischen Union. Ferner besuchte ich die Auszeichnungsveranstaltung des 63. Europäischen Wettbewerbs an der Emil-Petri-Schule in Arnstadt. Der Europäische Wettbewerb ist einer der ältesten Schülerwettbewerbe Europas. Schüler aller Altersstufen und Schulformen setzen sich dabei kreativ mit aktuellen europäischen Themen auseinander.

Flüchtlingspolitik

In diesem Monat besuchte ich die Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in der Karl-Liebknecht-Straße in Arnstadt. Der Bund unterstützt die Kommunen und Bundesländer mit Milliardenbeträgen bei der Unterbringung und Versorgung der Flüchtlinge. Der Einsatz dieser Mittel vor Ort obliegt den Kommunen. Der Ilm-Kreis hat im Vergleich zum Landkreis Gotha weniger Flüchtlinge aufgenommen, dabei jedoch höhere Ausgaben getätigt: So wurde unter anderem mehr neues Personal vom Landratsamt eingestellt. Dies verwundert und muss politisch hinterfragt werden. Alle als Unterkunft genutzten Turnhallen im Landkreis Gotha konnten mittlerweile wieder freigegeben werden und stehen nun wieder dem Schul- und Vereinssport zur Verfügung. Die Flüchtlingszahlen gehen zudem durch vielfältige Maßnahmen in den letzten Monaten signifikant zurück.

Dank sagen

Dank für vorbildliches ehrenamtliches Engagement und Glückwünsche zu ihren Jubiläen überbrachte ich den Feuerwehren in Haarhausen, Molschleben und Geraberg. Molschleben feierte außerdem die Ersterwähnung des Ortes vor 1230 Jahren und Eschenbergen beging sein traditionelles Maienfest. Das Bratwurstmuseum in Holzhausen feierte sein 10-jähriges Jubiläum sowie den jährlichen Bratwurst-Song-Contest und die Grillmeisterschaft. In Gotha ehrten wir Dr. Christoph Köhler mit der Myconius-Medaille der Stadt für sein ehrenamtliches Engagement. Gemeinsam mit der CDU-Kreistagsfraktion des Ilm-Kreises und der CDU Stützerbach ehrte ich unser viel zu früh verstorbenes Parteimitglied Hansjoachim Walther, Bundesminister a.D. und ehemaliger Fraktionschef im Kreistag des Ilm-Kreises. Ihm zu Ehren und zu seinem Gedächtnis wurde eine Eiche gepflanzt.

Maienfeier in Eschenbergen

Maienfeier in Eschenbergen

Gedenkfeier zu Ehren von Hansjoachim Walther

Gedenkfeier zu Ehren von Hansjoachim Walther

Bürgermeisterwahlen

Am 4. Juni 2016 werden in vielen Gemeinden des Landkreises Gotha und des Ilm-Kreises Bürgermeister gewählt. Ich darf Sie an dieser Stelle herzlich bitten, sich an der Wahl zu beteiligen und die Kandidaten der CDU zu unterstützen.