Gesegnete Weihnachten

Datei herunterladen  Gesegnete Weihnachten  |  22. Dezember 2017  
Newsletter abonnieren

In Kürze feiern wir den 4. Advent, auf welchen in diesem Jahr auch der Heilige Abend fällt. Wir alle spüren, dass uns im Dezember 2017 eigentlich eine Woche „fehlt“. Die Adventszeit bereitet uns durch Weihnachtsmärkte, Weihnachtslieder, gemeinsame Nachmittage und Abende, aber auch durch Glühwein, Konzerte und Schnee auf das Weihnachtsfest vor. Auch gingen mein Team und ich wieder in unsere jährliche Klausurtagung, diesmal in Berlin. Natürlich war ich in diesem Monat aber auch wieder viel vor Ort unterwegs.

Zu Klausurtagung in Berlin – Team Schipanski

 

Nominierung Landratskandidat im Landkreis Gotha

Nachdem die CDU Thüringen ihren Landesparteitag am 25. November in Eisenberg abhielt, wo insbesondere der Parteitagsbeschluss der CDU Ilm-Kreis zu den neuen Herausforderungen der CDU aufgegriffen wurde, nominierte der CDU Kreisverband Gotha am 5. Dezember seinen Landratskandidaten. Der Rechtsanwalt Holger Kruse aus Eschenbergen soll nach dem Willen der Parteimitglieder dem langjährigen und erfolgreichen Landrat Konrad Gießmann folgen. Konrad Gießmann kann aus Altersgründen nicht erneut kandidieren. Er sicherte Holger Kruse seine volle Unterstützung zu und auch ich werde mich aktiv in den Wahlkampf um dieses wichtige Amt einbringen. Die Wahlen finden am 15. April 2018 statt.

Landratskandidat Holger Kruse soll den Landkreis Gotha steuern

 

Adventsfeiern und Weihnachtsmärkte

Traditionsgemäß besuche ich viele Adventsfeiern und Weihnachtsmärkte im Ilm-Kreis und im Landkreis Gotha. In diesem Jahr war ich zu Gast bei den Adventsfeiern der Heimatvertriebenen des Kreisverbandes Gotha, der Senioren Union Arnstadt, der Senioren in Schönau vor dem Walde, der Jungen Union Thüringen sowie des Sozialtherapeutischen Centrums „Sturmheide“ in Ilmenau. Auf dem Weihnachtsmarkt der Gothaer Siedlung „Am schmalen Rain“ löste ich ein Versprechen ein und sang gemeinsam mit Gothas Bürgermeister Klaus Schmitz-Gielsdorf Weihnachtslieder. Unterstützt wurden wir von Jens Wehner, dem CDU-Oberbürgermeisterkandidaten für Gotha. Auf dem Ilmenauer Weihnachtsmarkt verkaufte ich mit dem Rotary Club Glühwein zugunsten der Lebenshilfe. Das Weihnachtskonzert der Goetheschule Ilmenau sammelte Spenden für die Ilmenauer Tafel und das traditionelle Adventskonzert in der Kirche Alkersleben kam dem Kirchenbauverein zugute.

Immer gut besucht – das Weihanchtskonzert der Goehteschule Ilmenau in der St. Jacobus Kirche

 

 

Die Bläser aus Bad Liebenstein eröffnen den Weihnachtsmarkt in Ichtershausen

 

 

Mit Bürgermeisterin Marion Hopf und Bürgermeisterkandidat Adrian Weber auf dem Weihanchtsmarkt in Ohrdruf

 

Bund investiert in Wahlkreis – ICE

Am 10. Dezember wurde die neue ICE-Strecke Berlin-München offiziell in Betrieb genommen. Die Fahrzeit zwischen den beiden Städten verringert sich damit auf vier Stunden und der Erfurter ICE-Knoten wird zu einem der wichtigsten Drehkreuze im deutschen Bahnverkehr.

Die neue Hochgeschwindigkeitsstrecke durch den Thüringer Wald ist mit 27 Tunneln und 37 Talbrücken anspruchsvoll und Herausforderung auch für die Feuerwehren und Rettungskräfte, die entlang der Strecke für die Sicherheit sorgen. Ihnen sowie allen am Bau Beteiligten danke ich für ihr Engagement.

 

Bund investiert in Wahlkreis – Breitbandausbau

Am 19. Dezember konnten Ohrdrufs Bürgermeisterin Marion Hopf und ich Fördermittel in Höhe von 1,3 Millionen Euro für den Breitbandausbau in der Region Ohrdruf in Berlin in Empfang nehmen. Schnelles Internet ist gerade für den Wirtschaftsstandort Ohrdruf von grundlegender Bedeutung und als Obmann des Bundestagsausschusses Digitale Agenda habe ich mich für die Breitbandförderung in Thüringen stark engagiert.

 

Bund investiert in Wahlkreis – B90n  

Nach knapp vier Jahren Bauzeit wurde am 20. Dezember die neue zweispurige Bundestraße 90n zwischen der A 71 (Anschlussstelle Stadtilm, neu) und Nahwinden (L 1048) freigegeben. Die Ortsdurchfahrten von Stadtilm, Marlishausen und Nahwinden werden somit vom Durchgangsverkehr entlastet und der Landkreis Saalfeld-Rudolstadt endlich an die A 71 angeschlossen. Die 13,8km Straße konnten ein halbes Jahr früher als geplant fertig gestellt werden, ein Dank an die DEGES und die Bau-Teams vor Ort. Die Gesamtinvestition umfasst 52,5 Millionen Euro.

Auf neuer Strecke – die B 90n mit einer neuen Autobahnabfahrt ist eröffnet

 

Ich wünsche Ihnen eine gesegnete Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2018.