Potenziale mobilisieren

Newsletter Nr. 45, Mai 2012 – abonnieren

Der Monat April stand ganz im Zeichen unserer Landrats- und Bürgermeisterwahlen. Gemeinsam mit unseren Kandidaten warb ich an Infoständen, plakatierte, besuchte Diskussionsrunden und Bürgerstammtische. Sie kennen die Ergebnisse vom 22. April und daher darf ich an dieser Stelle nochmals herzlich um Ihre Unterstützung für Dr. Benno Kaufhold, Landrat des Ilm-Kreises, und Knut Vettrich, unser Arnstädter Bürgermeisterkandidat, bei den Stichwahlen am 06. Mai bitten!

Die Newsletter-Themen:

  1. Wirtschaft unterstützen
  2. Gesundheit fördern
  3. Frühlingsfeste
  4. Stichwahlen
Datei herunterladen  Potenziale mobilisieren  |  1. Mai 2012  

Firmenbesuch mit Finanzminister Voss und Landrat Gießmann in Gotha

Firmenbesuch mit Finanzminister Voss und Landrat Gießmann in Gotha

1. Wirtschaft unterstützen
Im Monat April unternahm ich mit vielen unserer Kandidaten Firmenbesuche. Ob bei der Traditionsfirma Schleipdruck in Gotha oder dem Druckmedienzentrum Gotha oder der SL Selbstklebeprodukte in Gotha – wir waren uns einig: Gotha kann wirtschaftlich mehr! Das machte auch unser OB-Kandidat Matthias Kaiser immer wieder deutlich – Gotha ist mehr als Kultur! In Arnstadt besuchte ich die Frischback GmbH sowie SCA Packaging GmbH. Am 14. April nahm ich am Arnstädter Wirtschaftsfrühling teil, eine Ausbildungsmesse in der Stadthalle bei der fast alle Unternehmen der Region um Azubis werben. Der Fachkräftebedarf im Freistaat Thüringen war zudem Thema bei meinem Besuch der Agentur für Arbeit in Gotha am 10. April.

 

Wahlkampf auf dem Rad: Fahrradtour mit Oberbürgermeister Seeber

Wahlkampf auf dem Rad: Fahrradtour mit Oberbürgermeister Seeber

2. Gesundheit fördern
Am 12. April war ich zu Gast bei der Selbsthilfegruppe Restless legs syndrom (Ruhelose Beine) in Arnstadt. Die sog. ruhelosen Beine sind eine „relativ neu“ erforschte Krankheit die forschungs- und gesundheitspolitisch weiter unser Augenmerk verdient. Für die Betroffenen ist es zudem wichtig, dass ein Neurologe auch zukünftig in Arnstadt praktiziert. Gesundheitsförderung durch Sport präsentierte die Junge Union Ilm-Kreis. Am 01. April fand das traditionelle Black-Soocer-Turnier in Arnstadt statt, zu dem ich u.a. ein Pokal stiftete. Mit einer Fahrradtour durch den Ilm-Kreis am 13. April machte die JU unsere Kandidaten fit. Nochmals vielen Dank für die super Organisation. Am 28. April wohnte ich den „Anwassern“ in Tabarz bei. Dr. Kneipp alias Dr. Scholze, der Präsident des Thüringer Kneippbundes und zugleich frisch gewählter Thüringer des Monats, durchschritt mit mir das Tretbecken und den Barfusspfad. Mit der Prävention von Kneipp kann der Frühling kommen. Nicht ganz nach Kneipp war am 1. April die Eröffnung des Wander- und Genußweges „Vom Bier zur Bratwurst“ von Arnstadt nach Holzhausen!

Lottomittelübergabe an das Tierheim

Lottomittelübergabe an das Tierheim

3. Frühlingsfeste
Die CDU Ilmenau lud am 20. April zu ihrem Frühlingsfest an den Hennebrunnen. Das gut besuchte Fest war zugleich der Wahlkampfabschluss meiner Orts-CDU. Zudem ein historisches Datum: genau vor 40 Jahren wurden damals die Mittelständler der DDR rücksichtslos enteignet! Am gleichen Tag lud die CDU Arnstadt zum Wahlkampfendspurt ihres Bürgermeisterkandidaten Knut Vettrich. Zu Gast war auch unsere Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht. Es war eine beindruckende Volksfeststimmung in der Ärnstadter Innenstadt, die unserem Knut Vettrich nochmals Schwung für die Wahlen gab. Am 21. April läutete dann die CDU Ilm-Kreis ihren Wahlkampfabschluss vor dem Arnstädter Theater ein. Besonders gelungen war auch der Frühlingsempfang der Gemeinde Ichtershausen am 16. April, die unseren Altministerpräsidenten als Festredner gewinnen konnte.

Ministerpräsidentin Lieberknecht zu Besuch zum Wahlkampfendspurt in Ilmenau

Ministerpräsidentin Lieberknecht zu Besuch zum Wahlkampfendspurt in Ilmenau

4. Stichwahleng
Am 06. Mai finden auch im Ilm-Kreis wichtige Stichwahlen statt. Alle Unterstützung verdient unser Landrat Dr. Benno Kaufhold. Es besteht die Gefahr, dass nach jahrelanger erfolgreicher Arbeit der Ilm-Kreis in die Hände der Kommunisten fällt! Der Ilm-Kreis wäre isoliert, würde wirtschaftlich und gesellschaftlich geschwächt, düstere Jahre würden unseren Bürgerinnen und Bürgern bevorstehen. Jede Stimme am 6. Mai für Benno Kaufhold zählt! In Arnstadt hat die CDU die Möglichkeit seit vielen Jahren wieder einen Bürgermeister zu stellen – Knut Vettrich. Auch ihn unterstützen wir nach besten Kräften – helfen Sie auch hierbei mit!

Am 06. Mai für unseren Landrat des Ilm-Kreises Dr. Benno Kaufhold und Knut Vettrich unseren hoffentlich zukünftigen Bürgermeister von Arnstadt stimmen!