Frohe Weihnachten

Datei herunterladen  Frohe Weihnachten  |  23. Dezember 2016  
Newsletter abonnieren

Der Monat Dezember 2016 stand ganz im Zeichen der Vorweihnachtszeit und vieler Gespräche mit den Menschen im Wahlkreis. Herzlich gratulierte ich zum „Tag des Bürgers“ in Arnstadt den vielen Ehrenamtlichen, die am 1. Dezember ausgezeichnet wurden.

Schockiert hat mich, wie Millionen von Menschen in Deutschland, der schreckliche Anschlag am 19. Dezember auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin. Meine Gedanken sind bei den Opfern und ihren Angehörigen, ganz besonders jetzt an Weihnachten. Ich wünsche Ihnen viel Kraft, das Geschehene zu verarbeiten.

Weihnachtsmärkte

In der Vorweihnachtszeit organisieren viele Vereine und Privatpersonen als Teil  der christlichen Tradition Weihnachtsmärkte. Dies durfte ich beispielsweise in Möhrenbach sowie in der Orangerie Gotha miterleben. Auf dem Ilmenauer Weihnachtsmarkt schenkte ich traditionell Glühwein am Stand von Rotary aus, der die Einnahmen an das Projekt „Mädchenflohmarkt“ spendete. Auf dem Gothaer Weihnachtsmarkt nahm ich am „Promikochen“ zu Gunsten des Jugendprojektes „Bretterbude“ teil. Und in Arnstadt fand wieder die „Bachweihnacht“ statt. Allen Initiatoren ein herzliches Dankeschön!

 

Bildung

Die wissenschaftspolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktionen aus ganz Deutschland waren am 10. und 11. Dezember 2016 in Thüringen zu Gast. Gemeinsam mit unserer Bundesforschungsministerin Prof. Johanna Wanka vertrat ich bei dem Treffen die Seite des Bundes. Der Gedankenaustausch zwischen der Landes- und Bundesebene ist wichtig und prägt unseren föderalen Staat.

Am 17. Dezember nahm ich an der Verleihung des 1. Kinder-Inklusionspreises in Erfurt teil. Ferner fand vom 5. bis 7. Dezember der Bundesparteitag der CDU Deutschland in Essen statt, an dem ich teilnahm. Die Thüringer CDU ist  im Vorstand der Bundespartei wieder stark vertreten.

 

Elektromobilität

Auf meine Einladung hin besuchte mein Kollege Steffen Bilger am 9. Dezember den Wahlkreis. Er ist Beauftragter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für das Thema Elektromobilität. Gemeinsam besuchten wir zunächst das Thüringer Innovationszentrum Mobilität (ThIMo) in Ilmenau, um uns einen weiteren Einblick in den Stand der Forschung zu verschaffen. Beim Unternehmen MaxxSolar in Waltershausen testeten wir danach ein Elektrofahrzeug und erörterten die notwendigen gesetzlichen Rahmenbedingungen, um die Elektromobilität weiter zu fördern und auszubauen.

Mit Prof. Dr. Augsburg und Steffen Bilger MdB an einem Testauto im Mobilitätszentrum

 

Klausurtagung

Einmal im Jahr treffe ich mich mit meinem kompletten Mitarbeiterteam zu einer Klausurtagung. Nachdem wir in den letzten Jahren bereits in Berlin, Arnstadt und Ilmenau getagt hatten, fand unsere Klausur in diesem Jahr in Gotha statt. Diejenigen, die Gotha noch nicht kannten, waren beeindruckt von den Sehenswürdigkeiten der Stadt, insbesondere von Schloss Friedenstein, wo sie Prof. Martin Eberle begrüßte. Unsere Weihnachtsfeier fand anschließend im Bratwurstmuseum in Holzhausen statt,  wo wir selbst Thüringer Bratwurst hergestellt und einen schönen Abend verbracht haben.

Mein Mitarbeiterteam aus Berlin, Ilmenau und Gotha

 

Weihnachten der Generationen

In der Weihnachtszeit stehen die Kinder im Mittelpunkt. Und so habe ich mich gerne an verschiedenen Aktivitäten beteiligt, wie beispielsweise an der Ilmenauer Kinderweihnacht im Mehrgenerationenhaus. Ich habe Kindern vorgelesen oder zusammen mit ihnen Plätzchen gebacken.

Kindervorlesetag im MGH Ilmenau

Außerdem übergab ich in diesem Jahr das Heilige Friedenslicht an Vertreter der Kirche in Ilmenau, welches in Betlehem entzündet wurde und seitdem ununterbrochen brennt. Es steht für Frieden und Zusammenhalt auf der ganzen Erde, dieses Jahr mit dem Schwerpunkt des guten Umgangs in sozialen Netzwerken.

Das Friedenslicht aus Betlehem ist angekommen

Zudem habe ich Senioreneinrichtungen in Arnstadt, Ilmenau, Döllstädt und Gotha besucht, um  gemeinsam mit den Bewohnern Weihnachtslieder  zu singen. Traditionsgemäß besuchte ich auch die Seniorenweihnachtsfeier in Geschwenda. Auch in diesem Jahr werde ich am Heiligabend wieder die Wach- und Diensthabenden bei Polizei, im Krankenhaus, bei den Verkehrsbetrieben und in der Rettungsleitstelle besuchen und Weihnachtsgrüße überbringen.

Weihnachtsliedersingen mit den Senioren

 

Auch Ihnen und Ihren Familien wünsche ich ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr.